IMAP Deutschland: Erfolgreicher Start in das 25. Jubiläumsjahr

Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum läuft das Beratungsgeschäft bei IMAP Deutschland auf Hochtouren: Im ersten Halbjahr 2022 konnte die 1997 in Mannheim gegründete M&A-Beratung 12 Transaktionen erfolgreich abschließen, darunter den Verkauf des führenden Herstellers von selbstklebenden Informationsträgern AMC AG an die finnische UPM Raflatac oder den Verkauf der Knoll GmbH, einen führenden deutschen Autoersatzteilehändler, an die Alliance Automotive Group, Teil der amerikanischen Genuine Parts Company.

Auf der Jubiläumsfeier am 22. Juni mit über 250 Gästen an Bord des Rhein-Schiffs MS Königin Silvia zeigte sich IMAP Deutschland Gründer, Karl Fesenmeyer, stellvertretend für den Vorstand auch für die weitere Entwicklung des M&A Beratungsgeschäfts zuversichtlich – allen gesamtwirtschaftlichen und politischen Herausforderungen zum Trotz. Dafür baut IMAP auch das inzwischen auf 50 Mitarbeiter angewachsene Team an den drei Standorten in Mannheim, Frankfurt am Main und München weiter aus.

Seitdem sich Anfang 2020 die auf Private Banking und Wealth Management spezialisierte Frankfurter Bankgesellschaft Gruppe an der IMAP M&A Consultants AG beteiligt hat, profitiert IMAP zudem vom umfangreichen Netzwerk des neuen Aktionärs und dessen tiefer Verwurzelung in der Sparkassen-Finanzgruppe.

Auch international ist IMAP weiter auf Erfolgskurs: Im ersten Halbjahr konnten 109 Deals abgeschlossen werden, deren Transaktionswerte sich größtenteils in einer Spanne zwischen ca. 20 Mio. und 300 Mio. EUR bewegten. 26 Prozent der Transaktionen waren grenzüberschreitend – ein starker Beleg für die enge Zusammenarbeit innerhalb der mit über 500 Mitarbeitern in 43 Ländern tätigen Organisation. Im aktuellen Mid Cap Branchen Ranking für das erste Halbjahr 2022 befindet sich IMAP wie seit vielen Jahren wieder unter den Top 10 M&A Beratungen.

So fasst es Karl Fesenmeyer bei seiner Eröffnungsrede zusammen: „Als wir 1997 IMAP in Deutschland gründeten, hatte der klassische deutsche Mittelstand so gut wie keinen Zugang zu professioneller, ganzheitlicher Transaktionsberatung auf internationalem Niveau. Heute zählt IMAP zu den erfolgreichsten M&A-Beratungen, weil wir die Probleme lösen, die Unternehmer bewegen – indem wir das Lebenswerk erhalten, das Familienvermögen und die Arbeitsplätze sichern und indem wir dem Unternehmen neue Chancen für die Zukunft eröffnen. Und so wollen wir es auch die nächsten 25 Jahre weiterführen.“

 
Erleben Sie die Eindrücke des gelungenen Abends in unserem After Movie:

Please accept the cookies in order to play videos on the Website. You can change the Cookie settings at the bottom of the page.

More news