Beratung der Verkäufer

Infrastructure

comcross GmbH & Co. KG

Dienstleister für Infrastrukturen in Mobilfunk- und Festnetzen Deutschland

wurde übernommen von

Infratech Bau GmbH

Bau von Infrastrukturtechnik Deutschland

IMAP berät die Gesellschafter der comcross Gruppe beim Einstieg von Infratech Bau, einem Portfoliounternehmen von H.I.G. Capital

IMAP hat die Gesellschafter der comcross Gruppe („comcross"), Dienstleister für Infrastrukturen in Mobilfunk- und Festnetzen, bei der Veräußerung von Anteilen an die Infratech Bau („Infratech"), ein Portfoliounternehmen der H.I.G. Capital („H.I.G."), beraten. Mit comcross hat H.I.G. eine optimale Ergänzung des Dienstleistungsangebots zu Infratech gefunden. Mit der hoch komplementären Verbindung des Glasfaserspezialisten Infratech und dem 5G-Spezialanbieter comcross entsteht ein führender Dienstleister für digitale Infrastruktur in Deutschland. Die drei comcross-Gründer bilden als wesentliche Anteilseigner der Gruppe und Geschäftsführer der comcross weiterhin das Führungsteam des Unternehmens.

comcross GmbH & Co. KG, Leonberg, Deutschland

Als führender Anbieter im Bereich digitale Kommunikationsinfrastrukturen mit starkem Fokus auf die 5G-Technologie baut comcross mit den führenden Netzbetreibern die Infrastruktur für die digitale Zukunft. Das Unternehmen ist ein führender deutscher Dienstleister in den Bereichen Infrastrukturausbau in Mobilfunk- und Festnetzen sowie in umfassenden Gesamtlösungen für die Telekommunikations-, Verkehrs- und Energiewirtschaft mit flächendeckender Präsenz in ganz Deutschland.

Infratech Bau GmbH, Meppen, Deutschland

Infratech baut im Auftrag öffentlicher und privater deutscher Betreiber komplexe FTTH-Netze mit hochqualifizierten Mitarbeitern und einem eingespielten und zuverlässigen Partnernetzwerk. H.I.G. Capital ist einer der weltweit führenden Private Equity-Fonds im Small- und Midcap-Segment. Die H.I.G.-Fondsfamilie umfasst Private Equity, Growth Equity, Immobilien, Fremdkapital/Kredite, Darlehen und Biohealth.

 

Das IMAP-Team bestehend aus Karl Fesenmeyer, Benjamin Hawelka und Carl-Benedict Schmucker hat die Gesellschafter der comcross GmbH & Co. KG exklusiv während eines strukturierten M&A-Prozesses beraten und dabei unterstützt die Transaktion zu verhandeln und erfolgreich abzuschließen.

 

„Gemeinsam mit H.I.G. und im strategischen Verbund mit Infratech bieten sich für uns ideale Voraussetzungen auch weiterhin die immensen Wachstumspotenziale zu realisieren sowie unsere führende Position weiter auszubauen. Wir bedanken uns bei IMAP, die uns von Beginn an in einem sehr kompetitiven Bieterprozess strategisch begleitet und dabei unterstützt haben, die Transaktion erfolgreich abzuschließen", kommentieren die Gründer der comcross Gruppe, Vladimir Suznjevic, Markus Wiedenmayer und Daniela Theiner.