Beratung des Verkäufers

Technology

EXA AG

Software-Spezialist Deutschland

wurde mehrheitlich übernommen von

SNP Schneider-Neureither & Partner SE

Softwareanbieter und IT-Beratungsunternehmen Deutschland

IMAP berät die Gesellschafter der EXA AG beim Verkauf einer Anteilsmehrheit an die SNP Schneider-Neureither & Partner SE

Die Gesellschafter des Software-Spezialisten EXA AG haben 74,9% ihrer Anteile an die SNP Schneider-Neureither & Partner SE verkauft. Die übrigen 25,1% verbleiben bei Divya Vir Rastogi, CEO und Mitgründer von EXA. Durch die Akquisition erweitert SNP ihr Softwarespektrum im SAP-Umfeld und baut ihr Angebot um zusätzliche Dienstleistungen im digitalen Transformationsbereich aus.

SNP Schneider-Neureither & Partner SE, Heidelberg, Deutschland

SNP ist ein führender Anbieter von Software zur Bewältigung komplexer digitaler Transformationsprozesse. Mit seiner eigens entwickelten Software beschleunigt SNP die sichere Transformation von IT-Landschaften und Datenstrukturen, damit sich Unternehmen agil an den immer schneller werdenden Wandel der Märkte anpassen können.

 

EXA AG, Heidelberg, Deutschland

EXA ist mit ca. 140 Mitarbeitern an Standorten in Heidelberg, Indien und den USA ein führender Anbieter von Financial Transformation-Lösungen in den Bereichen Operational Transfer Pricing und Global Value Chain. Mit den Lösungen von EXA können insbesondere global agierende Unternehmen ihre Lieferketten softwaregestützt steuern und ihre internen Verrechnungspreise transparent und effizient überwachen.

 

Das IMAP M&A Consultants Team hat die Gesellschafter der EXA AG exklusiv beraten und dabei unterstützt, die Transaktion zu verhandeln und erfolgreich abzuschließen.