BERATUNG DES VERKÄUFERS

Consumer & Retail

Reisenthel Accessoires GmbH & Co KG

Designer und Hersteller funktionaler Taschen und Alltagshelfer Deutschland

wurde übernommen von

Invision AG

Private Equity Unternehmen Schweiz

IMAP berät die Gesellschafter der reisenthel Gruppe beim Verkauf an INVISION

Der Schweizer Finanzinvestor Invision hat die Mehrheit an der Reisenthel Gruppe, einem deutschen Hersteller funktionaler Taschen und Alltagshelfern, im Zuge einer Nachfolgelösung übernommen. Das Kultprodukt der Firma, der carrybag, ein Kunststoffeinkaufskorb mit Aluminiumgriff, verkaufte sich millionenfach. Familie Reisenthel wird weiterhin am Unternehmen beteiligt bleiben.

Reisenthel Accessoires GmbH & Co. KG, Gilching, Deutschland

Die Angebotspalette der Gruppe umfasst über 100 Produkte für die Bereiche Shopping, Travel, Cosmetics, Living und kids. Dabei ist das Erfolgsgeheimnis die Designqualität bei den funktionalen Taschen, Reisegepäck und praktischen Alltagshelfern. Gegründet 1971, beschäftigt Reisenthel am Unternehmenssitz in Gilching bei München rund 80 Mitarbeiter. 

Invision AG, Zug, Schweiz

Schweizer Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf etablierten mittelständischen Unternehmen, insbesondere in Nachfolgekonstellationen. Seit mehr als 20 Jahren ist INVISION als Beteiligungsgesellschaft im deutschsprachigen Raum erfolgreich tätig und hat in diesem Zeitraum in mehr als 50 mittelständische Unternehmen investiert.
 

IMAP M&A Consultants AG hat die Gesellschafter der reisenthel Gruppe beraten und den Prozess in allen Phasen begleitet.

Experten, die an der Transaktion beteiligt waren