IMAP Analysten & Associate Meeting in Budapest

Über 50 Teilnehmer verschiedener IMAP-Büros in Europa, Asien, Lateinamerika und den USA nahmen am 19. und 20. September in Budapest am diesjährigen Analysten und Associate Meeting teil. Die IMAP-Partnerfirma Concorde MB Partners (Ungarn) bereitete ein abwechslungsreiches Programm vor, das am Donnerstagabend mit einem Networking-Event begann und dem am Freitag ein ganztägiger Workshop folgte. Den Abschluss bildete eine dreistündige Tour durch das bezaubernde Zentrum Budapests.

Der Workshop am Freitag wurde vom IMAP-Vorsitzenden Jurgis Oniunas eröffnet, der die Teilnehmer dazu anhielt, dem Weltgeschehen aufmerksam zu folgen, die Geschichten hinter Schlagzeilen zu ergründen und sich über globale Megatrends auf dem Laufenden zu halten.  

Krisztián Orbán, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Oriens, einem der erfolgreichsten Private-Equity-Fonds Europas, skizzierte anschließend wichtige Schritte beim Aufbau von Beziehungen zu Private Equity-Teams.

Als einer der einflussreichsten Business-Development-Praktiker der Welt gilt David Kean als "Pitch Doctor", der Unternehmen dabei hilft, große Mandate auf der ganzen Welt zu gewinnen. David leitete einen interaktiven Workshop zum Thema Kommunikationsfähigkeit. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage nach dem Umgang und der Kommunikation mit Menschen, die „nicht sind wie man selbst“.

Analysten und Associates im Mid-Cap Bereich stehen regelmäßig schon sehr früh im Kontakt mit Kunden, Investoren und Entscheidern. Daher fördern die IMAP Partner-Gesellschaften durch Workshops und Trainings auch die Entwicklung von Fähigkeiten im Bereich Beziehungsmanagement und Kommunikation und ergänzen damit die hervorragenden technischen Kenntnisse ihrer Nachwuchstalente.

Die diesjährigen IMAP-Teilnehmer konnten unter Beweis stellen, dass sie die Begeisterung und Energie ihrer leitenden Kollegen teilen, Zeit in globale Partnerschaften investieren und damit dazu beitragen, IMAP von Jahr zu Jahr besser zu machen.

More news