IMAP begleitet Transaktion im Bereich Hausverwaltung / Real Estate Management

Die Baugenossenschaft Familienheim Rhein-Neckar eG hat ihre kontinuierliche Wachstumspolitik erfolgreich fortgesetzt und 100 Prozent der Anteile der Bayerische Wert- und Grundbesitz Verwaltung GmbH (Neubiberg), FaMaP GmbH (Neubiberg), WOHMAX GmbH (Neubiberg) sowie die Münchner Grund Immobilien Management GmbH (Neubiberg) erworben.

Die übernommene Unternehmensgruppe setzt sich aus vier komplementären Gesellschaften zusammen, deren Leistungsspektrum die WEG-Verwaltung, Mietverwaltung, Immobilienvermittlung sowie Gebäudeservices umfasst. Bundesweit verwaltet die Gruppe rund 16.000 Einheiten, davon alleine 13.000 in München.

Mit dem Erwerb dieser Unternehmen lenkt die Familienheim Rhein-Neckar eine Unternehmensgruppe mit integrierten Dienstleistungen im Immobilienmanagement, die zurzeit mit über 1.000 Mitarbeitern mehr als 100.000 Wohneinheiten und rund 2,5 Millionen Quadratmeter Gewerbefläche betreut.

Gerhard A. Burkhardt, Vorstandsvorsitzender der Familienheim Rhein-Neckar: “Unsere Genossenschaft hat in den vergangenen Jahren mehrere Firmen erworben, die über ein umfangreiches Know-how in der Immobilienwirtschaft verfügen. Dadurch haben wir auch Kompetenzen in wohnnahen Bereichen aufgebaut. Das Produkt Wohnen bedeutet heute mehr als vier Wände hinzustellen und zu vermarkten.“

Dieser strategische Zukauf erweitert die Unternehmenspräsenz in Süddeutschland und durch die Immobilienvermittlung und Gebäudeservices kann das Leistungsspektrum im Servicebereich umfassend ergänzt und ausgebaut werden. Die Familienheim Rhein-Neckar eG hat ihren Hauptsitz in Mannheim.

More news