New-York_300

Ts_Romira_BASFTransaktion Romira/BASF

BASF AG, Ludwigshafen hat sein Luranylgeschäft in Europa und Asien an die Romira GmbH verkauft, einen Kunststoffhersteller in Pinnenberg, Deutschland.

BASF AG, Ludwigshafen, Deutschland

  • Luranyl, eine Mischung aus PPE und HIPS, weist eine starke Hitzebeständigkeit bei hohen Temperaturen auf und enthält ein halogenfreies Flammschutzmittel. Es wird weitgehend für elektrische und elektronische Anlagen, wie Batterieladegeräte, Transformatoren, Steckdosen und elektrische Schalter, sowie bei Fernsehgeräten verwendet. Die BASF hat jährlich rund 5.000 Tonnen in Deutschland und Korea produziert

Romira GmbH, Pinnberg, Deutschland

  • Ist Mitglied der Rowa Gruppe
  • Romira hat sich besonders einen Namen durch die Herstellung von Plastik-Styro-Copolymer gemacht und kontinuierlich seinen Marktanteil gesteigert

IMAP M&A Consultants AG hat die Transaktion im Namen der BASF AG initiiert und den Prozess in allen Phasen begleitet.