New-York_300

Ts_Protektor_AbebaTransaktion Protektor/Abeba

Protektor S.A., Lublin, gelistet auf dem Warschauer Aktienmarkt, übernahm 75% der Anteile der Abeba Group, St. Ingbert / Moldawien, im Zuge seiner Wachstumsstrategie.

Mit diesem Schritt stärkte Protektor seine europäische Marktposition im Bereich der Berufs- und Sicherheitsschuhe und gewann Zutritt zu Abeba’s europaweitem Vertriebsnetzwerk und seiner Technologie.

Abeba Spezialschuhausstatter GmbH, St. Ingbert, Deutschland
Inform Bril GmbH, St. Ingbert, Deutschland
Abeba France S.A.R.L, Sarreguemines, Frankreich

  • Führender europäischer Hersteller von Berufs- und Sicherheitsschuhen mit einem Vertriebsnetzwerk von ungefähr 2.000 spezialisierten Händlern in über 30 europäischen Ländern
  • Innovative Nischenprodukte, wie z.B.: “White shoes”, Schuhe mit ESD- Schutz oder Schuhe geprüft durch HACCP
  • Hauptinteressent in zwei modernen Schuhproduktionsunternehmen in Moldawien
  • Umsatz: € 17 Mio., Mitarbeiter: 550

Protektor S.A., Lublin, Polen

  • Führender Anbieter von Sicherheitsschuhen in Ost-Europa, speziell für Militär und Feuerwehr
  • Gelistet auf dem Warschauer Aktienmarkt
  • Umsatz: € 8 Mio.

IMAP M&A Consultants AG initiierte die Transaktion im Auftrag der Abeba Group und hat diese in allen Phasen unterstützt.