New-York_300

Ts_NSG_Mayer&CieTransaktion NS Gbely/Mayer & Cie

NS Gbley a.s. hat 100 % der Anteile der MCR spol. s.r.o, Hostalkova, die 1994 gegründete Tochtergesellschaft von Mayer & Cie, übernommen. Diese Transaktion ergab ein erfolgreiches Spin-Off für das Unternehmen. Mit dieser Transaktion konnte NS Gbely a.s. sein Konstruktions- und Produktionspotenzial erweitern während er zusätzliches Fertigungs-Know-How und neue Herstellungsmöglichkeiten hinzugewann und seine Produkte/Dienstleistungen und Kundenportfolio verbesserte.

NS Gbely a.s., Gbely, Slowakai

  • Führendes slowakisches Familienunternehmen, hauptsächlich spezialisiert auf Gas- & Ölanlagen sowie Technologielösungen und Teilezulieferer in der Automobilbranche
  • Umsatz (2005): € 10 Mio., Mitarbeiter: 140

MCR spol. s.r.o., Hostalkova, Tschechische Republik

  • Herstellung mittelgroßer und großer Gussteile mit konventionellen/herkömmlichen- und CNC- gesteuerten Drehmaschinen, Bohrmaschinen und Fräsmaschinen
  • Tochterunternehmen, dessen Anteile zu 100 % der Mayer & Cie. Gruppe gehören
  • Erste Fabrik der Gruppe gegründet als einen unabhängigen Industrieauslieferer
  • Umsatz (2005): € 2,5 Mio., Mitarbeiter: 39

IMAP M&A Consultants AG hat zusammen mit IMAP Cabernet Finance a.s., Slowakai / Tschechische Republik im Namen von Mayer & Cie. den Anstoß für die Transaktion gegeben und hat den Prozess der NS Gbley a.s. repräsentiert, beraten und in allen Phasen begleitet.