New-York_300

Ts_HPC_Dr.EiseleTransaktion HPC/Dr. Eisele

HPC Harress Pickel Consult AG, Harburg (Schwaben), hat im Rahmen Ihrer Wachstumsstrategie die Assets und Mitarbeiter der Ingenieurgesellschaft für Umwelttechnik und Bauwesen Dr. Eisele mbH, Rottenburg am Neckar, und der Ingenieurgesellschaft Dr. G. Hafner mbH, Stuttgart, übernommen. Durch diese Akquisition verstärkt HPC Harress Pickel Consult AG seine regionale Präsenz in Südwest-Deutschland.

HPC Harress Pickel Consult AG, Harburg, Deutschland

  • Unabhängige, multinationale und schnell wachsende Gruppe von Ingenieurunternehmen im Umweltbereich
  • HPC berät in Umweltfragen, befreit belastete Böden und andere Flächen von ihren Altlasten und plant komplexe Vorhaben der Infrastruktur, insbesondere der Stadt-, Landschafts- und Tiefbauplanung
  • Umsatzerlöse (2006): € 27 Mio., Mitarbeiter: 260

Ingenieurgesellschaft für Umwelttechnik und Bauwesen Dr. Eisele mbH, Rottenburg am Neckar, und Ingenieurgesellschaft Dr. G. Hafner mbH, Stuttgart, Deutschland

  • Ingenieurtechnische Leistungen in folgenden Bereichen: Erd- und Grundbau, Ingenieurbau, Altlasten, Flächenrecycling und Rückbau, Geohydraulik/ Hydrogeologie, Kommunales Flächenmanagement, Umweltplanung und Wasserbau
  • Jährlich ca. 800 bis 1000 Projekte für Industrie- und Gewerbe, öffentliche und private Auftraggeber. Regionale Schwerpunkte: Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen
  • Umsatzerlöse (2006): € 7 Mio., Mitarbeiter: 80

IMAP M&A Consultants AG hat die Transaktion im Auftrag der HPC Harress Pickel Consult AG initiiert, vorbereitet und in allen Phasen begleitet.