Hong-Kong-2_300

Igor Martinenko

Igor Martinenko hat Economics an der Universität in Heidelberg studiert. Vor seinem sechsmonatigen Praktikum bei IMAP M&A Consultants AG sammelte Herr Martinenko Erfahrungen in der Dienstleistungsbranche.

In meinem sechsmonatigen Praktikum bei IMAP M&A Consultants AG in Mannheim habe ich branchenübergreifend (vor allem Automotive, Pharma, Chemische Industrie, Dienstleistungen und Maschinenbau) verschiedene Projektteams bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt. Dabei habe ich einen Einblick in verschiedene nationale, sowie internationale Kaufs- und Verkaufsmandate in verschiedenen Stadien erhalten können. Meine Hauptaufgaben waren u.a. die Recherche von Unternehmen, Marktanalysen, Ermittlung von Finanzkennzahlen, Vorbereitung von Unternehmensbewertungen, sowie die anschließende Aufbereitung der Ergebnisse und die damit verbundene Zusammenstellung von Präsentationen für Pitches, interne Treffen, etc.

Auch bei der Erstellung von diversen Vermarktungsunterlagen für Kunden, sowie bei der anschließenden Ansprache von potentiellen Käufern bzw. Verkäufern habe ich mitgeholfen und so insbesondere mit Analysten (hier vor allem mit Hr. Vastert, Hr. Kellput, Hr. Zellmann, Hr. Honsberg), aber auch mit Director (Hr. Konrad) und Partnern (Hr. Eckhard, Hr. Rieder, Hr. Warthorst) zusammenarbeiten können. Eine weitere Aufgabe war die Unterstützung der IMAP-Kollegen aus Großbritannien und der Schweiz bei ihren internationalen Branchenberichten für das Jahr 2013. Hier habe ich Informationen zu Markt und Unternehmen aus Deutschland recherchiert. Bei der Projektarbeit wurde ich auch damit konfrontiert, dass nicht immer alles nach (Zeit-)Plan läuft und jedes Mandat eines individuellen Zugangs und verschiedener Methoden bedarf.

Ich habe einen sehr guten ersten Einblick in das Tagesgeschäft einer mittelstandsorientierten M&A-Beratung gewinnen können, auf dem ich nun aufbauen kann. Auch bei der Analyse von Unternehmenszahlen konnte ich eine Menge dazulernen, ebenso wurde mir ein guter Eindruck von den vielfältigen Eigentümerstrukturen der Unternehmen gegeben. Ich hätte vorher tatsächlich nicht gedacht, dass der Mittelstand so breit aufgestellt und stark präsent ist in Deutschland. Insgesamt war dies eine sehr wertvolle Erfahrung, welche man so in keinem Studium vermittelt bekommt, die einem aber langfristig erhalten bleiben sollte.