Jun 24

Juni 2016 – IMAP berät Mubea beim Erwerb von INAUXA

IMAP berät Mubea beim Erwerb des spanischen Automobilzulieferers INAUXA von Grupo Tudos Reunidos.

Die in Attendorn ansässige Muhr und Bender KG (“Mubea”) hat 100 % der Anteile der INAUXA S.A. und EDAI mit Sitz in Spanien von Grupo Tudos Reunidos übernommen.

INAUXA ist ein weltweit tätiger Tier 1-Zulieferer der Automobilindustrie mit 330 Mitarbeitern in Produktionsstandorten in Spanien, Mexiko und China. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von EUR 55 Mio. in 2015. Das Produktportfolio von INAUXA umfasst Fahrwerk- und Strukturkomponenten sowie Getriebekomponenten. INAUXA wird in die Division Fahrwerk von Mubea integriert und verstärkt das Produktangebot von Stabilisatoren.

mubea_deutsch

Mubea ist ein führender Automobilzulieferer, der sich auf die Fertigung von hochbeanspruchbaren Federkomponenten und anderen verwandten Produkten spezialisiert hat. Der Leichtbauspezialist beschäftigt derzeit ca. 11.000 Mitarbeiter und agiert an 29 Standorten in 17 verschiedenen Ländern. 2015 erzielte Mubea einen Umsatz in Höhe von etwa EUR 1,8 Milliarden.

Die Transaktion bedarf noch der Genehmigung durch die zuständigen Aufsichtsbehörden und Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen.

IMAP hat Mubea bei der Vorbereitung und Umsetzung der Transaktion als exklusiver M&A Berater unterstützt.